SOMMERÖFFNUNGSZEITEN

Bis 10.07.2022:
MO bis FR 8:00-20:00 Uhr
SA und SO geschlossen! 

Ab 11.07.2022
Sommeröffnungszeiten
MO, MI, FR 08:00 – 16:00 Uhr
DI, DO 08:00 – 20:00 Uhr
SA, SO, Feiertag geschlossen!

15.08.2022 (Mariä Himmelfahrt) geschlossen!

Ab 19.09.2022
MO bis FR 8:00-20:00 Uhr
SA und SO geschlossen! 

Pandemiebedingte Voraussetzungen für den Besuch der Universitätsbibliothek:

Bis auf Weiteres ist in der Universitätsbibliothek neben der Bibliothekskarte und dem Tragen einer FFP2-Maske ein gültiger Nachweis über die Grundimmunisierung (3x geimpft oder 2x geimpft + genesen) notwendig, der für den Eintritt erforderlich und vom Sicherheitspersonal kontrolliert wird.

Wer von der Impfung ausgenommen ist, muss statt der Grundimmunisierung die Zutrittsbescheinigung der MedUni Wien und einen negativen PCR Test (<48 Std.) vorweisen.

»Zugang zur Bibliothek
»Die Ausstellung und die Verlängerung der Bibliothekskarte sind derzeit per E-Mail möglich!

————————————————–

Studierendenlesesaal: geschlossen

————————————————–

Öffnungszeiten Zweigbibliotheken

» Zweigbibliothek für Zahnmedizin

»Zweigbibliothek für Geschichte der Medizin

Aktuell gilt in der Bibliothek: Nachweis über Grundimmunisierung: 3x geimpft oder 2x geimpft + genesen, FFP2-Pflicht und Bibliothekskarte!

Liebe Bibliotheksbenutzer*innen!

Pandemiebedingt und im Einklang mit den verschärften Regelungen für den sicheren Lehrbetrieb an der MedUni Wien ist bis auf Weiteres in der Universitätsbibliothek neben der Bibliothekskarte und dem Tragen einer FFP2-Maske ein gültiger Nachweis über die Grundimmunisierung (3x geimpft oder 2x geimpft + genesen) notwendig, der für den Eintritt erforderlich ist und vom  Sicherheitspersonal kontrolliert wird.

Wer von der Impfung ausgenommen ist, muss statt der Grundimmunisierung die Zutrittsbescheinigung der MedUni Wien und einen negativen PCR Test (<48 Std.) vorweisen.

Bitte beachten Sie, dass für die Nutzung von Lern- und Leseplätzen im Vorhinein ein Timeslot online reserviert werden muss.

Zum Buchungssystem: org-t4.meduniwien.ac.at/shiblogin/

Anleitung Buchungssystem: https://t3-org1.meduniwien.ac.at/fileadmin/ub/Timeslot_Buchungssystem_STUD_1.2.pdf

Wir danken für Ihr Verständnis und wünschen trotz aller Widrigkeiten viel Erfolg beim Lernen!

Ihr Bibliotheksteam

 

LESEPLATZ-RESERVIERUNG: Ab sofort Wunsch-Platzwahl möglich!

Liebe Bibliotheksbenutzer*innen!

In der Universitätsbibliothek der MedUni Wien stehen derzeit COVID-19-bedingt 75 Lern- und Leseplätze zur Verfügung.

Es ist notwendig, für einen Leseplatz im Vorhinein online einen Timeslot zu buchen.

Für die Buchung eines Tisches ist ein aktives Bibliothekskonto Voraussetzung.

Die Länge der buchbaren Timeslots beträgt immer 4 Stunden, wobei es aktuell kein Limit an maximal buchbaren Timeslots gibt. (also bis zu 3 pro Tag / 15 pro Woche)

!!! BITTE BUCHEN SIE NUR TIMESLOTS, VON DENEN SIE WISSEN, DASS SIE SIE WAHRNEHMEN KÖNNEN UND STORNIEREN SIE BUCHUNGEN, DIE SIE NICHT EINHALTEN KÖNNEN !!!

Bitte beachten Sie, dass sich jede/r Benutzer*in die Timeslots selber buchen muss und dass daher das Eintragen einer Reservierung am Schalter leider nicht möglich ist.

Ab sofort ist es im Timeslot-Buchungssystem möglich, einen bestimmten Wunschplatz zu buchen.

In der Buchungsansicht gibt es nun oben in der Filterleiste ein Dropdown-Menü in dem man einen einzelnen Tisch auswählen kann. Es wird dann zum Buchen nur dieser Tisch angezeigt und man kann ganz normal mit Setzen des Hakerls in das Feld ganz rechts diesen Wunschplatz reservieren. Um wieder zu allen verfügbaren Tischen zurück zu kommen, einfach auf „Alle Tische“ klicken.

Um längere Wartezeiten am Schalter zu vermeiden, bitten wir Sie, bereits vor dem Besuch der Bibliothek einen Timeslot online zu reservieren! Es stehen auch PCs in der Bibliothek zur Verfügung, um vor Ort buchen zu können.

Link zum Buchungssystem: org-t4.meduniwien.ac.at/shiblogin/

Anleitung Buchungssystem: https://t3-org1.meduniwien.ac.at/fileadmin/ub/Timeslot_Buchungssystem_STUD_1.2.pdf

»Zugangsplan zur Bibliothek

Wir freuen uns, Sie in der Universitätsbibliothek begrüßen zu dürfen!

Lärmentwicklung durch Bauarbeiten auf Ebene 6

Sehr geehrte Bibliotheksbenutzer*innen!

Aufgrund umfangreicher Bauarbeiten auf Ebene 6, genau über der Universitätsbibliothek, kann es in den kommenden Wochen zu Lärmentwicklung – vor allem im Bereich des Informations- und Entlehnschalters – kommen.

Um die Unannehmlichkeiten zu reduzieren, steht bei den Steh-PCs ggü. dem Schalter ein Automat mit Ohrstöpseln.

Wir bitten, diese Unannehmlichkeiten zu entschuldigen!

Ihr Bibliotheksteam

Open Access Publikationen von Angehörigen der MedUni Wien [105]: Springer-Verlag

Open AccessOpen Access-Publizieren ohne Zusatzkosten für Autor*innen der MedUni Wien

Die Medizinische Universität Wien hat mit dem Springer-Verlag ein neues Lizenzmodell „Springer Compact“ vereinbart. Publiziert kann in über 1.600 Subskriptionszeitschriften von Springer Open Access ohne zusätzliche Autor*innengebühren werden.  Mehr Infos–>

Im Van Swieten Blog können Sie  kontinuierlich die Open Access Publikationen von Angehörigen der MedUni Wien nachlesen:

WNT and NOTCH signaling in human trophoblast development and differentiation

Bianca Dietrich, Sandra Haider, Gudrun Meinhardt, Jürgen Pollheimer, Martin Knöfler

Cell Mol Life Sci. 2022; 79(6): 292. Published online 2022 May 13. doi: 10.1007/s00018-022-04285-3

PMCID:

PMC9106601

ArticlePubReaderPDF–4.4MCite

***********************************

Expression, Purification, Characterization and Cellular Uptake of MeCP2 Variants

Alexander V. Beribisky, Hannes Steinkellner, Sofia Geislberger, Anna Huber, Victoria Sarne, John Christodoulou, Franco Laccone

Protein J. 2022; 41(2): 345–359. Published online 2022 May 12. doi: 10.1007/s10930-022-10054-9

PMCID:

PMC9122891

ArticlePubReaderPDF–3.0MCite

************

Streptococcus pneumoniae colonization in health care professionals at a tertiary university pediatric hospital

Lisa-Maria Steurer, Mathias Hetzmannseder, Birgit Willinger, Peter Starzengruber, Claudia Mikula-Pratschke, Andrea Kormann-Klement, Michael Weber, Angelika Berger, Agnes Grill

Eur J Clin Microbiol Infect Dis. 2022; 41(6): 971–976. Published online 2022 Apr 25. doi: 10.1007/s10096-022-04446-z

PMCID:

PMC9135860

ArticlePubReaderPDF–834KCite

***********************************

Das radiologische Gutachten – a beginner’s guide

Benjamin Sigl, Till Meickmann, Christian Herold

Radiologe. 2022; 62(5): 434–438. German. Published online 2022 Apr 20. doi: 10.1007/s00117-022-00975-y

PMCID:

PMC9061680

ArticlePubReaderPDF–434KCite

***********************************

Künstliche Intelligenz im Management der Anti-VEGF-Therapie: der „Vienna Fluid Monitor“ in der klinischen Praxis

  1. Fuchs, L. Coulibaly, G. S. Reiter, U. Schmidt-Erfurth

Ophthalmologe. 2022; 119(5): 520–524. German. Published online 2022 Apr 14. doi: 10.1007/s00347-022-01618-2

PMCID:

PMC9076706

ArticlePubReaderPDF–1.1MCite

***********************************

Use of a Steerable Sheath for Completely Femoral Access in Branched Endovascular Aortic Repair Compared to Upper Extremity Access

Sven R. Hauck, Wolf Eilenberg, Alexander Kupferthaler, Maximilian Kern, Theresa-Marie Dachs, Alexander Wressnegger, Christoph Neumayer, Christian Loewe, Martin A. Funovics

Cardiovasc Intervent Radiol. 2022; 45(6): 744–751. Published online 2022 Apr 7. doi: 10.1007/s00270-022-03064-8

PMCID:

PMC9117381

ArticlePubReaderPDF–848KCite

*************************************

Epiphysiodesen und Hemiepiphysiodesen: Wachstumsstopp und Wachstumslenkung an der unteren Extremität

Madeleine Willegger, Maryse Bouchard, Reinhard Windhager, Alexander Kolb, Catharina Chiari

Orthopade. 2022; 51(5): 415–432. German. Published online 2022 Mar 31. doi: 10.1007/s00132-022-04219-8

PMCID:

PMC9050799

ArticlePubReaderPDF–3.1MCite

***********************************

Pharmacokinetics of metronomic temozolomide in cerebrospinal fluid of children with malignant central nervous system tumors

Sören Büsker, Walter Jäger, Stefan Poschner, Lisa Mayr, Valentin Al Jalali, Johannes Gojo, Amedeo A. Azizi, Sami Ullah, Muhammad Bilal, Lobna El Tabei, Uwe Fuhr, Andreas Peyrl

Cancer Chemother Pharmacol. 2022; 89(5): 617–627. Published online 2022 Mar 30. doi: 10.1007/s00280-022-04424-4

PMCID:

PMC9054874

ArticlePubReaderPDF–897KCite

***********************************

Whole brain radiotherapy combined with intrathecal liposomal cytarabine for leptomeningeal metastasis—a safety analysis and validation of the EANO-ESMO classification

Sarah Iglseder, Martha Nowosielski, Gabriel Bsteh, Armin Muigg, Johanna Heugenhauser, Elke Mayer, Astrid Grams, Günther Stockhammer, Meinhard Nevinny-Stickel

Strahlenther Onkol. 2022; 198(5): 475–483. Published online 2022 Mar 10. doi: 10.1007/s00066-022-01910-9

PMCID:

PMC9038800

ArticlePubReaderPDF–423KCite

***********************************

Breast cancer screening in women with extremely dense breasts recommendations of the European Society of Breast Imaging (EUSOBI)

Ritse M. Mann, Alexandra Athanasiou, Pascal A. T. Baltzer, Julia Camps-Herrero, Paola Clauser, Eva M. Fallenberg, Gabor Forrai, Michael H. Fuchsjäger, Thomas H. Helbich, Fleur Killburn-Toppin, Mihai Lesaru, Pietro Panizza, Federica Pediconi, Ruud M. Pijnappel, Katja Pinker, Francesco Sardanelli, Tamar Sella, Isabelle Thomassin-Naggara, Sophia Zackrisson, Fiona J. Gilbert, Christiane K. Kuhl, On behalf of the European Society of Breast Imaging (EUSOBI)

Eur Radiol. 2022; 32(6): 4036–4045. Published online 2022 Mar 8. doi: 10.1007/s00330-022-08617-6

PMCID:

PMC9122856

ArticlePubReaderPDF–957KCite

********

Initiating Antidepressant Medication: What is the Most Important Factor?

Siegfried Kasper

Adv Ther. 2022; 39(Suppl 1): 5–12. Published online 2022 Mar 5. doi: 10.1007/s12325-021-02028-7

PMCID:

PMC9015992

ArticlePubReaderPDF–628KCite

************************************

Radiation therapy after radical prostatectomy is associated with higher other-cause mortality

Christoph Würnschimmel, Mike Wenzel, Francesco Chierigo, Rocco Simone Flammia, Benedikt Horlemann, Zhe Tian, Fred Saad, Alberto Briganti, Sharokh F. Shariat, Michele Gallucci, Nazareno Suardi, Felix K. H. Chun, Derya Tilki, Markus Graefen, Pierre I. Karakiewicz

Cancer Causes Control. 2022; 33(5): 769–777. Published online 2022 Mar 1. doi: 10.1007/s10552-022-01564-z

PMCID:

PMC9010398

ArticlePubReaderPDF–4.2MCite

***********************************

Biomarkers Predicting Tissue Pharmacokinetics of Antimicrobials in Sepsis: A Review

Maria Sanz Codina, Markus Zeitlinger

Clin Pharmacokinet. 2022; 61(5): 593–617. Published online 2022 Feb 25. doi: 10.1007/s40262-021-01102-1

PMCID:

PMC9095522

ArticlePubReaderPDF–1.9MCite

***********************************

The importance of multi-modal imaging and clinical information for humans and AI-based algorithms to classify breast masses (INSPiRED 003): an international, multicenter analysis

André Pfob, Chris Sidey-Gibbons, Richard G. Barr, Volker Duda, Zaher Alwafai, Corinne Balleyguier, Dirk-André Clevert, Sarah Fastner, Christina Gomez, Manuela Goncalo, Ines Gruber, Markus Hahn, André Hennigs, Panagiotis Kapetas, Sheng-Chieh Lu, Juliane Nees, Ralf Ohlinger, Fabian Riedel, Matthieu Rutten, Benedikt Schaefgen, Maximilian Schuessler, Anne Stieber, Riku Togawa, Mitsuhiro Tozaki, Sebastian Wojcinski, Cai Xu, Geraldine Rauch, Joerg Heil, Michael Golatta

Eur Radiol. 2022; 32(6): 4101–4115. Published online 2022 Feb 17. doi: 10.1007/s00330-021-08519-z

PMCID:

PMC9123064

ArticlePubReaderPDF–1.4MCite

**************************************

Does Regular Physical Activity Mitigate the Age-Associated Decline in Pulmonary Function?

Johannes Burtscher, Grégoire P. Millet, Hannes Gatterer, Karin Vonbank, Martin Burtscher

Sports Med. 2022; 52(5): 963–970. Published online 2022 Feb 3. doi: 10.1007/s40279-022-01652-9

PMCID:

PMC9023399

ArticlePubReaderPDF–664KCite

***********************************

Accessing the influence of 99mTc-Sesta-MIBI-positive thyroid nodules on preoperative localisation studies in patients with primary hyperparathyroidism

Lindsay Hargitai, Maria Schefner, Tatjana Traub-Weidinger, Alexander Haug, Melisa Arikan, Christian Scheuba, Philipp Riss

Langenbecks Arch Surg. 2022; 407(3): 1183–1191. Published online 2022 Jan 21. doi: 10.1007/s00423-022-02442-7

PMCID:

PMC9151570

ArticlePubReaderPDF–561KCite

***********************************

Dispositional optimism and depression risk in older women in the Nurses´ Health Study: a prospective cohort study

Jakob Weitzer, Claudia Trudel-Fitzgerald, Olivia I. Okereke, Ichiro Kawachi, Eva Schernhammer

Eur J Epidemiol. 2022; 37(3): 283–294. Published online 2022 Jan 15. doi: 10.1007/s10654-021-00837-2

PMCID:

PMC9110484

ArticlePubReaderPDF–1.0MCite

************************************

Neurological update: treatment escalation in multiple sclerosis patients refractory to fingolimod—potentials and risks of subsequent highly active agents

Melanie Korsen, Steffen Pfeuffer, Leoni Rolfes, Sven G. Meuth, Hans-Peter Hartung

J Neurol. 2022; 269(5): 2806–2818. Published online 2022 Jan 9. doi: 10.1007/s00415-021-10956-1

PMCID:

PMC9021111

ArticlePubReaderPDF–625KCite

**************************************

Microdosing as a Potential Tool to Enhance Clinical Development of Novel Antibiotics: A Tissue and Plasma PK Feasibility Study with Ciprofloxacin

Zoe Oesterreicher, Sabine Eberl, Beatrix Wulkersdorfer, Peter Matzneller, Claudia Eder, Esther van Duijn, Wouter H. J. Vaes, Birgit Reiter, Thomas Stimpfl, Walter Jäger, Alina Nussbaumer-Proell, Daniela Marhofer, Peter Marhofer, Oliver Langer, Markus Zeitlinger

Clin Pharmacokinet. 2022; 61(5): 697–707. Published online 2022 Jan 7. doi: 10.1007/s40262-021-01091-1

PMCID:

PMC9095552

ArticlePubReaderPDF–890KCite

************************************

The sociodemographic and clinical profile of patients with major depressive disorder receiving SSRIs as first-line antidepressant treatment in European countries

Gernot Fugger, Lucie Bartova, Chiara Fabbri, Giuseppe Fanelli, Markus Dold, Marleen Margret Mignon Swoboda, Alexander Kautzky, Joseph Zohar, Daniel Souery, Julien Mendlewicz, Stuart Montgomery, Dan Rujescu, Alessandro Serretti, Siegfried Kasper

Eur Arch Psychiatry Clin Neurosci. 2022; 272(4): 715–727. Published online 2022 Jan 6. doi: 10.1007/s00406-021-01368-3

PMCID:

PMC9095529

ArticlePubReaderPDF–921KCite

************************************

Radiosensitizing effect of galunisertib, a TGF-ß receptor I inhibitor, on head and neck squamous cell carcinoma in vitro

Bernhard J. Jank, Teresa Lenz, Markus Haas, Lorenz Kadletz-Wanke, Nicholas J. Campion, Julia Schnoell, Gregor Heiduschka, Karin Macfelda

Invest New Drugs. 2022; 40(3): 478–486. Published online 2022 Jan 5. doi: 10.1007/s10637-021-01207-1

PMCID:

PMC9098568

ArticlePubReaderPDF–1.9MCite

************************************

Evaluation of a single-breath-hold radial turbo-spin-echo sequence for T2 mapping of the liver at 3T

Diana Bencikova, Fei Han, Stephan Kannengieser, Marcus Raudner, Sarah Poetter-Lang, Nina Bastati, Gert Reiter, Raphael Ambros, Ahmed Ba-Ssalamah, Siegfried Trattnig, Martin Krššák

Eur Radiol. 2022; 32(5): 3388–3397. Published online 2021 Dec 23. doi: 10.1007/s00330-021-08439-y

PMCID:

PMC9038820

ArticlePubReaderPDF–3.2MCite

***********************************

Comparative Plasma and Interstitial Tissue Fluid Pharmacokinetics of Meropenem Demonstrate the Need for Increasing Dose and Infusion Duration in Obese and Non-obese Patients

David Busse, Philipp Simon, Lisa Schmitt, David Petroff, Christoph Dorn, Arne Dietrich, Markus Zeitlinger, Wilhelm Huisinga, Robin Michelet, Hermann Wrigge, Charlotte Kloft

Clin Pharmacokinet. 2022; 61(5): 655–672. Published online 2021 Dec 11. doi: 10.1007/s40262-021-01070-6

PMCID:

PMC9095536

ArticlePubReaderPDF–3.0MCite

***********************************

The impact of nutritional risk factors and sarcopenia on survival in patients treated with pelvic exenteration for recurrent gynaecological malignancy: a retrospective cohort study

Veronika Seebacher, Andrea Rockall, Marielle Nobbenhuis, S. Aslam Sohaib, Thomas Knogler, Rosa M. Alvarez, Desiree Kolomainen, John H. Shepherd, Clare Shaw, Desmond P. Barton

Arch Gynecol Obstet. 2022; 305(5): 1343–1352. Published online 2021 Nov 3. doi: 10.1007/s00404-021-06273-7

PMCID:

PMC9013326

ArticlePubReaderPDF–1021KCite

*************************************

Psychocardiological assessment in the acute phase of the takotsubo syndrome: Somatic and depressive disorders, resilience and illness perception

Valerie Weihs, Edita Pogran, Evelyn Kunschitz, Wolfgang Weihs, Erika Prinz, Christiane Eichenberg, Jutta Fiegl, Oliver Friedrich, Kurt Huber

Wien Klin Wochenschr. 2022; 134(7-8): 269–275. Published online 2021 Oct 20. doi: 10.1007/s00508-021-01957-1

PMCID:

PMC9023402

ArticlePubReaderPDF–372KCite

************************************

Workability, quality of life and cardiovascular risk markers in aging nightshift workers: a pilot study

Galateja Jordakieva, Lovro Markovic, Walter Rinner, Isabel Santonja, Seungjune Lee, Alexander Pilger, Thomas Perkman, Igor Grabovac, Eva Schernhammer, Richard Crevenna, Kyriaki Papantoniou, Jasminka Godnic-Cvar

Wien Klin Wochenschr. 2022; 134(7-8): 276–285. Published online 2021 Sep 6. doi: 10.1007/s00508-021-01928-6

PMCID:

PMC9023427

ArticlePubReaderPDF–358KCite

************************************

Amniotic fluid stem cells and the cell source repertoire for non-invasive prenatal testing

Margit Rosner, Thomas Kolbe, Viktor Voronin, Markus Hengstschläger

Stem Cell Rev Rep. 2022; 18(4): 1366–1371. Published online 2021 Aug 12. doi: 10.1007/s12015-021-10228-5

PMCID:

PMC9033748

ArticlePubReaderPDF–677KCite

**************************************

Specific knowledge and resilience affect short-term outcome in patients following primary total hip arthroplasty

Alexander Bumberger, Katharina Borst, Madeleine Willegger, Gerhard M. Hobusch, Reinhard Windhager, Wenzel Waldstein, Stephan Domayer

Arch Orthop Trauma Surg. 2022; 142(6): 1229–1237. Published online 2021 Jun 3. doi: 10.1007/s00402-021-03967-0

PMCID:

PMC9110532

ArticlePubReaderPDF–1007KCite

***************************************

Medical care at a mass gathering music festival: Retrospective study over 7 years (2011–2017)

Mathias Maleczek, Simon Rubi, Christian Fohringer, Georg Scheriau, Elias Meyer, Thomas Uray, Andreas Duma

Wien Klin Wochenschr. 2022; 134(7-8): 324–331. Published online 2021 Apr 26. doi: 10.1007/s00508-021-01856-5

PMCID:

PMC9023407

ArticlePubReaderPDF–1.5MCite

***********************************

Standard radiographic assessments of distal radius fractures miss involvement of the distal radioulnar joint: a diagnostic study

Laura A. Hruby, Thomas Haider, Roberta Laggner, Claudia Gahleitner, Jochen Erhart, Walter Stoik, Stefan Hajdu, Gerhild Thalhammer

Arch Orthop Trauma Surg. 2022; 142(6): 1075–1082. Published online 2021 Feb 8. doi: 10.1007/s00402-021-03801-7

PMCID:

PMC9110479

ArticlePubReaderPDF–896KCite

Datenbank des Monats – Trip – frei zugängliche Online-Datenbank

Datenbank des Monats – Trip

Trip ist eine Suchmaschine, die zur Beantwortung klinischer Fragestellungen die beste verfügbare Evidenz liefern möchte. Die Datenbank enthält medizinische Fachliteratur, Patienteninformationen, Bilder, Videos mit dem Fokus auf evidenz-basierter Medizin.

Frei zugängliche Online-Datenbank

http://www.tripdatabase.com/

 

Gastautor Prof. Dr. Peter Heilig: Sammel-Linsen

Sammel-Linsen

Peter Heilig
Concept Ophthalmologie 04-05/22 34

Als fokussierende optische Mikrolinsen fungieren zahlreiche dicht gepackte Mitochondrien in ellipsoiden Regionen der Zapfen des „13-lined Ground Squirrels“. Das gebündelte Licht wird, abhängig von Winkel und Lokalisation des eintretenden Lichtstrahls (Stiles Crawford-Effect) in das äußere Segment des Rezeptors gelenkt: „.. many times brighter than the background light intensity..“


Illustration: PeterHeilig

Dieses Resultat erweitert nicht nur das Verständnis hinsichtlich der Evolution des Auges, es hat auch eine besondere klinische Bedeutung: ‚Abnorme‘ Stiles Crawford-Effekte wurden bei Untersuchungen von Retinopathia Pigmentosa Patienten beobachtet – auch bei klinisch noch nicht beeinträchtigtem Visus. Der Stiles Crawford Effekt, als mögliches Frühsymptom retinaler Erkrankungen kann als wertvolle Ergänzung im diagnostischen Armamentarium dienen.

Zu den bekannten metabolischen Haupt-Eigenschaften der Mitochondrien gesellen sich,  nun bekannt seit dem oben beschriebenen faszinierenden Befund, optische Qualitäten. Winzige Öltropfen in den Netzhäuten von Vögeln, Reptilien und einigen Beuteltierarten  fungieren in optischer Hinsicht ähnlich wie die Mitochondrien-Mikrolinsen der Zapfen-dominierten Erdhörnchen-Netzhäute. Solche Öltropfen-‚Mikrolinsen‘ sind im äußeren Segment nahe der Grenze zum inneren Segment der Photorezeptoren eingelagert. 

Die ‚konvergente Evolution‘ zeigt sich in den Facettenaugen von Arthropoden, bei Fliegen oder Hummeln beispielsweise. Auch in humanen Retinae spielt das foveale „waveguiding by photoreceptors“ eine entscheidende Rolle. Unmittelbar außerhalb des foveolaren Areals sind diese Mitochondrien-‚Lupen‘ deutlich weniger dicht angeordnet. Abgesehen von mitochondrialen Licht-‚Verstärkern‘ wirken auch die Müllersche Stütz-Zellen mit ihren Faseroptik-Eigenschaften wirkungsvoll an Licht-Optimierungen mit – und zwar in Form Verlust- und Streuungs-freier Weiterleitung der Stimuli bis zum Rezeptor. Quer durch die Stammbäume im ‚Wald der Evolution‘ finden sich verschiedene raffinierte Maßnahmen der Natur – mit dem Ziel einfallendes Licht optimal auszunützen.

Die Fehlentwicklung unserer Kunstlicht-‚Kultur‘ erscheint unter diesem Aspekt geradezu absurd. Äußerst vulnerable Netzhäute werden immer häufiger von kurzwellig dominierten Lichtern geblendet. Im ‚Brennpunkt‘ der Netzhaut fehlen blaue Zapfen (S-Cones). Diese Besonderheit manifestiert sich als zentrales (tritanopes, sozusagen ‚physiologisches‘ -) Blauskotom. Wurden im Lauf der Evolution foveoläre S-cones womöglich ‚ausgebrannt‘? Oder handelt es hierbei sich um eine weise Maßnahme der Natur?

Ad: ‚Directional Tuning‘: ‚Off axis‘, ein Problem, bekannt seit Begnn der Intraokularlinsen-Ära, bewirkt gegebenenfalls schwächere Stimulus-Intensitäten durch ‚circles of confusion‘ anstelle präzise fokussierter retinaler Abbildungen. Auch Multifokal-Konstrukte, meist einigermaßen gut vertragen in blendungsfreien Ordinationen, Wohn- und Arbeitsräumen, können in Straßenverkehr-Szenarios (Blend-KFZ-Leuchten, grelleTagfahrlichter etc.) zum ernsten oder fatalen Problem werden. Die Lichtstimuli werden teilweise defokussiert und projizieren, verschlimmert durch ubiquitäre Blendungen, eine Art von Nebel verwirrend – ablenkender Zerstreuungskreise auf die Netzhaut. 

Überdosiert helles bläuliches Licht – en vogue – hat doppelt so viele Elektronenvolt wie das langwellige sichtbare Licht; ist potentiell phototoxisch – auch als Op-Mikroskop-Licht. Alle grell-bläulichen Monitore, Displays, Screens etc. sind in Anbetracht hochempfindlicher, mit Mikro-Sammel-Linsen und Faseroptiken ausgestatteten Netzhautstrukturen fehl am Platz: Dunkler Hintergrund mit heller Schrift (reduzierte integrale Netzhaut-schonende Helligkeit) auf allen Smartphones, PCs etc. wird empfohlen – blaue Schrift nur für Bürger von Schilda. Am Gipfel der kontraproduktiven Entwicklung stehen die KFZ- und Fahrrad-Scheinwerfer.  CUI BONO?

Blenden: etym.: ‘blind machen‘, durch übermäßige Lichtstrahlung. ahd. blenten (9. Jh.), mhd. mnd. blenden, aengl. blendan ist eine faktitive Bildung (germ. *blandjan)

Stiles Crawford-Effect (SCE): „When light enters the eye near the center of the pupil, it appears brighter compared to light of equal intensity entering the eye near the edge of the pupil.“

Off-axis: s. oben; . IOL: „Already for angles of 10° temporal retina and 15° nasal retina the operated eyes had significantly more astigmatism.“  und: Off – Axis Astigmatismus‘ pseudophaker Augen reduziert ebenfalls deutlich die ‚Detection Sensitivity‘.   https://ub.meduniwien.ac.at/blog/?p=37106.  An verbesserter (pseudophaker) peripherer Abbildungsqualität wird gearbeitet.

Ball  JM  et al (2022) Mitochondria in cone photoreceptors act as microlenses to enhance photon delivery and confer directional sensitivity to light. Sci Adv ;8(9):eabn2070

Heilig P (2021) Peripheres Sehen, pseudophakes. Conc Ophthalmologie. 6/2021 X15-X16    

Magnussen S et al (2004) Unveiling the foveal blue scotoma through an afterimage. Vision Research 44, 4, 377-383

Long VW, Woodruff GH. Bilateral retinal phototoxic injury during cataract surgery in a child. J AAPOS. 2004; 8(3):278-9.

Gender: beyond

Interest..      

*********************       
Korrespondenzadresse:
Univ.-Prof. Dr.med. PeterHeilig
Augenheilkunde undOptometrie
Nussberggasse 11c
A-1190Wien /Österreich
peter.heilig@univie.ac.at      

*********************
Katharina und Peter Heilig
VIDEO ON DEMAND: KUNSTLICHT IN UNSEREN AUGEN:
https://youtu.be/k9k_wG5lacA

Weitere Beiträge »

Publikation MedUni Wien Mitarbeitende: Rückenschmerzen vorbeugen und aktiv behandeln; Buchpräsentation und Informationsabend am 28.06.2022

Crevenna, Richard, Ao.Univ.-Prof. Dr.med.univ. MBA MSc MSc
Hasenöhrl, Timothy, Bakk.rer.nat. Mag.rer.nat. Dr.scient.med.
2022
Signatur: WE-720-41
 

Buchpräsentation und Informationsabend für Fachpublikum und Betroffene am 28.06.2022

Alle Infos unter–>

SpringerNature Author workshop for researchers of Austrian Compact consortium member institutions am 7. Juli 2022, 10h

Information zum Online-Workshop für Autor:innen des österreichischen SpringerCompact-Konsortiums:

Die Einladung inkl. Möglichkeit, sich dafür zu registrieren, fiden Sie hier:
OAAGR_KEMO_Author Webinar_EN (1)

https://register.gotowebinar.com/register/4197365171334340108?source=Link+internal+email

Der Schwerpunkt des Workshops liegt darin, den Publikationsprozess und die Möglichkeiten im Rahmen vom Compact Agreement für die österreichischen Wissenschaftler:innen/Autor:innen darzustellen.

Bücher zum Thema MEDAT

Folgende Bücher zum Thema MEDAT sind entlehnbar:
 
2
 

Ich will Medizin studieren! : Studienführer Medizin – Universitäten, Zulassung, Studium

Tafrali, Deniz [VerfasserIn]Barus, Sinan [VerfasserIn]
2022
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 

MedAT – Simulation : Übungsbuch

Hetzel, Alexander [VerfasserIn]Lechner, Constantin [VerfasserIn]Pfeiffer, Anselm [VerfasserIn]
2019
 
9
 

MedAT – Übungsbuch : der Basiskenntnistest medizinische Studien BMS

Pfeiffer, Anselm [VerfasserIn]Hetzel, Alexander [VerfasserIn]Lechner, Constantin [VerfasserIn]
2019
 
10
 

MedAT – Textverständnis : Übungsbuch

Hetzel, Alexander [VerfasserIn]Lechner, Constantin [VerfasserIn]Pfeiffer, Anselm [VerfasserIn]
2019