NATURE: Universitätsbibliothek der Med Uni Wien erwirbt digitale Archive

 

[Autor: Helmut.Dollfuss@meduniwien.ac.at]

Mehr als 20 österreichische Universitäten, Forschungs- und Bildungseinrichtungen haben gemeinsam mit der Österreichischen Bibliothekenverbund und Service GmbH im Herbst 2008 das NATURE ARCHIV erworben. Somit besteht durch Vermittlung der Universitätsbibliothek auch für die Mitglieder der Medizinischen Universität Wien ein dauerhaftes Zugriffsrecht auf die elektronischen Archivausgaben der folgenden Zeitschriften des Verlages Nature:

  • Nature – ab Heft 1 aus 1869  => Link zum Info-Folder „Nature Archive“
  • Nature Biotechnology  – ab Heft 1 aus 1983
  • Nature Genetics  – ab Heft 1 aus 1992
  • Nature Medicine  – ab Heft 1 aus 1995
  • Nature Structural & Molecular Biology  – ab Heft 1 aus 1994

 Die elektronischen Archivausgaben sowie die aktuellen Hefte stehen im Computernetz der Medizinischen Universität Wien zur Verfügung.

=> Link zu diesen 5 Zeitschriften

Dezember`08: Neuerwerbungen

Der Bestand der Bibliothek wird durch zahlreiche interessante

Neuerwerbungen laufend erweitert.

Im OPAC der Universitätsbibliothek können Sie diese abfragen.

Alle Neuerwerbungen ab Dezember 08: OPAC–>LINK

Die ersten 10 Treffer im OPAC:

Ahlheim, Rose; Gitter vor den Augen 2008

Andreae, Susanne; Medizinwissen von A – Z 2008

Auffarth, Gerd; Kataraktchirurgie 2008

Bachmann, Lucas M.; Patientenorientierte Forschung 2008

Bailly, Antoine [Hrsg.]; Für eine qualitativ hochwertige Gesundheitsversorgung in der Schweiz 2008

Balon, R. [Hrsg.]; Sexual dysfunction 2008

Barnow, Sven [Hrsg.]; Persönlichkeitsstörungen: Ursachen und Behandlung 2008

Berresheim, Klaus; Ausbildung der medizinischen Fachangestellten 2008

Beutler, Bruce [Hrsg.]; Immunology, phenotype first 2008

Boehncke, Wolf-Henning; Evidence-based therapy of psoriasis 2008

Bücher

Weitere Beiträge:
November`08: Neuerwerbungen
Oktober`08: Neuerwerbungen
September`08: Neuerwerbungen
August`08: Neuerwerbungen
Juli`08: Neuerwerbungen
Juni`08: Neuerwerbungen
Mai`08: Neuerwerbungen
April`08: Neuerwerbungen
März`08: Neuerwerbungen

Empfohlene Lehrbücher Block03; Block09; Block22;

Empfohlene Lehrbücher Block03:

LBS-50[3]
Lehrbuch der molekularen Zellbiologie / Bruce Alberts – 3. Aufl., Weinheim: Wiley, 2005 – 978-3-527-31160-6

LBS-356
Christ, Bodo: Medizinische Embryologie. Ullstein Med., 1998. – 3-86126-163-4

QT-104-16/<5>
Physiologie / Hrsg. v. Erwin-Josef Speckmann – 5. Aufl., München: U&F, 2008 – 978-3-437-41318-6

LBS-9[2]
Fercher, Adolf: Medizinische Physik.- 2. Aufl., Springer, 1999 – 3-211-83252-1

LBS-253[6]
LINK–>e-books – Kollektion Springer Medizin (Deutsch)
Histologie / L.C. Junqueira – 6., Aufl., Heidelberg : Springer, 2002 – 3-540-21965-X

LBS-1303[11]
Kayser, Fritz H.: Taschenlehrbuch Medizinische Mikrobiologie.- 11. Aufl., Thieme, 2005 – 3-13-444811-4

LBS-418[5]
Link–> e-book – Kollektion Thieme
Klinke, Rainer: Physiologie. – 5.Aufl., Stuttgart: Thieme, 2005 – 3-13-796005-3
Klinke, Rainer: Physiologie. – 5.Aufl., Stuttgart: Thieme, 2005 – 3-13-796005-3

LBS-101[8]
LINK–>e-books – Kollektion Springer Medizin (Deutsch)
Biochemie und Pathobiochemie / Georg Löffler – 8. Aufl., Berlin: Springer, 2007 – 978-3-540-32680-9

LBS-257[2]
Lüllmann-Rauch, Renate: Taschenlehrbuch Histologie – 2., Aufl., Stuttgart: Thieme, 2006 – 978-3-13-129242-1

QS-604-10/<11>
Sadler, Thomas: Medizinische Embryologie.- 11. Aufl., Stuttgart: Thieme, 2008 – 978-3-13-446611-9

LBS-1[6]
Trautwein, Alfred: Physik f. Mediziner, Biologen, Pharmazeuten. 6. Aufl., deGruyter, 2004 – 3-

OPAC–>LINK–>Teikatalog Medizin Curriculum Wien–>Block03

Anleitung zur Recherche der MCW-Blockliteratur im OPAC–>LINK

Empfohlene Lehrbücher Block 9:

LBS-1504[9]
Aktories, Klaus: Allgemeine und spezielle Pharmakologie u. Toxikologie. – 9. Aufl., München: U&F, 2005 – 3-437-42521-8

WB-115-46<15>
Braunwald, Eugene: Harrison´s principles of internal medicine – 15.ed., New York: McGraw Hill, 2001 – 0-07-007272-8

LBS-1300[4]
Flamm, Heinz: Angewandte Hygiene in Krankenhaus u. Arztpraxis. – 4. Aufl., Maudrich, 1999 – 3-85175-714-9

QW-4-26/<2>
Hof, Herbert: Medizinische Mikrobiologie. – 2. Aufl., Thieme, 2002 – 3-13-125312-6

LBS-4119[16]
Kasper, Dennis L.: Harrison`s principles of internal medicine.- 16.ed. – New York: McGraw-Hill, 2005 – 0-07-140235-7

OPAC–>LINK–>Teikatalog Medizin Curriculum Wien–>Block09

Anleitung zur Recherche der MCW-Blockliteratur im OPAC–>LINK

Empfohlene Lehrbücher Block 22:

LBS-6800[2]
Hochmeister, Manfred: Forensische Medizin für Studium u. Praxis.- 2. Aufl., Maudrich, 2007 – 978-3-85175-589-7

LBS-6802[2]
LINK–>e-books – Kollektion Springer Medizin (Deutsch)
Madea, Burkhard: Praxis Rechtsmedizin. – 2. Aufl., Springer, 2006 – 3-540-33719-9

LBS-6801[3]
Reiter, Christian: Synopsis und Atlas der Gerichtsmedizin. 3. Aufl., Facultas, 2007 – 978-3-7089-0021-6

OPAC–>LINK–>Teikatalog Medizin Curriculum Wien–>Block22

Anleitung zur Recherche der MCW-Blockliteratur im OPAC–>LINK

Weitere Beiträge:
Empfohlene Lehrbücher für Block15
Empfohlene Lehrbücher für Block21
Empfohlene Lehrbücher für Block02 und Block08 MCW
Empfohlene Lehrbücher für Block13 und Block20 MCW
Empfohlene Lehrbücher für Block01 und Block07 MCW

Lehrbuch

Eingeschränkte Öffnungszeiten der Universitätsbibliothek der MedUni Wien während der Weihnachtsferien


Weihnachtsferien 2008/2009

23.12.08 8:00 – 16:00
24.-28.12.08 geschlossen
29.-30.12.08 9:00 – 16:00
31.12.08-01.01.09 geschlossen
02.01.09 9:00 – 16:00
03.-04.01.09 geschlossen
05.01.09 9:00 – 16:00
06.01.09 geschlossen
ab 07.01.09 normale Öffnungszeiten
Entlehnung und Rückgabe:
bis jeweils 30 Minuten vor Bibliotheksschluss
Kassa und Ausweise:
29.-30.12.08 Journaldienst
02. und 05.01.09 9:00 – 12:30
an den übrigen Tagen geschlossen!
StudentInnenlesesaal:
reguläre Öffnungszeiten

Karte

Publikation MUW-MitarbeiterInnen: Dominkus Martin, Univ.Prof. Dr.; Amann Gabriele, Ass.Prof. Dr.; Abdolvahab Farshid, Dr.; Brodowicz Thomas, Univ.Prof. Dr.; Eigenberger Karin, Dr.; Frey Manfred, O.Univ.Prof. Dr.; Kubiena Harald, Dr.; Kurtaran Amir, Univ.Prof. Dr.

Folgendes aktuelle Buch hat die Universitätsbibliothek erworben:

Bildgebende Diagnostik und Therapie der Weichteiltumoren

Breitenseher, Martin : Bildgebende Diagnostik und Therapie der Weichteiltumoren : mit pathologischer Klassifikation, Nuklearmedizin, interventioneller Therapie / Martin Breitenseher ; Martin Dominkus ; Gabriele Amann. Mit Beitr. von F. Abdolvahab …. – Stuttgart [u.a.] : Thieme, 2008. – XIII, 294 S
Signatur: WD-375-10

HerausgeberInnen & AutorInnen:

Herr Dominkus Martin, Ao.Univ.Prof. Dr.
stv. Leiter: Universitätsklinik für Orthopädie
Universitätsklinik für Orthopädie
http://www.meduniwien.ac.at/ortho/

Frau Amann Gabriele, Ass.Prof. Dr.
Klinisches Institut für Pathologie
http://www.meduniwien.ac.at/klinpath/

Herr Abdolvahab Farshid, Dr.
Universitätsklinik für Orthopädie
Universitätsklinik für Orthopädie
http://www.meduniwien.ac.at/ortho/

Herr Brodowicz Thomas, Ao.Univ.Prof. Dr.
Universitätsklinik für Innere Medizin I
http://www.meduniwien.ac.at/krebszentrum/

Frau Eigenberger Karin, Dr.
Universitätsklinik für Innere Medizin I
http://www.meduniwien.ac.at/krebszentrum/

Herr Frey Manfred, O.Univ.Prof. Dr.
Leiter: Klinische Abteilung für Plastische und Rekonstruktive Chirurgie
Universitätsklinik für Chirurgie

Herr Kubiena Harald, Dr.
Universitätsklinik für Chirurgie

Herr Kurtaran Amir, Ao.Univ.Prof. Dr.
Universitätsklinik für Nuklearmedizin
http://www.meduniwien.ac.at/nuklear/

et al.

Bildgebende Diagnostik und Therapie der Weichteiltumoren

Publikation MUW-MitarbeiterInnen: Herr Assadian Ojan, Ao.Univ.Prof. Dr.
Publikation MUW-MitarbeiterInnen: Trappl Robert, O.Univ.Prof. Dr.; Trost Harald, Ao.Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr.
Publikation MUW-MitarbeiterInnen: Leutmezer Fritz, Ao.Univ.Prof. Dr.
NEUE Dissertationen und Diplomarbeiten der Med Uni Wien–>LINK
Publikation MUW-MitarbeiterInnen: Moritz Andreas, Ao.Univ.Prof. DDr.; Beer Franziska, DDr.; Goharkhay Kawe, Ass.Prof. DDr.
Publikation MUW-MitarbeiterInnen: Minar Erich, Univ.Prof. Dr., Schillinger Martin, Univ.Prof. Dr.
Publikation MUW-MitarbeiterInnen: Chahrour Marcel, Mag.
Publikation MUW-MitarbeiterInnen: Karwautz Andreas, Univ.Prof. Dr.–>LINK
Publikation MUW-MitarbeiterInnen: Peintinger Michael, Dr.–>LINK
Publikation MUW-MitarbeiterInnen: Hubenstorf Michael, Univ.Prof.Dr.Dr.–>LINK
Publikation MUW-MitarbeiterInnen: Amering Michaela, Ao.Univ.Prof. Dr.–>LINK
Publikation MUW-MitarbeiterInnen: Moser Gabriele, Ao.Univ.Prof. Dr.–>LINK
Publikation MUW-MitarbeiterInnen: Grünberger Josef, tit.ao.Prof Dr.–>LINK
Publikation MUW-MitarbeiterInnen: Haber Paul, Ao.Univ.Prof. Dr.–>LINK
Publikation MUW-MitarbeiterInnen: Rieder Anita, Univ.Prof. Dr.; Kurz Christine, Ao.Univ.Prof. Dr.; Kiefer Ingrid, Univ.Doz. Mag. Dr.–>LINK
Publikation MUW-MitarbeiterInnen: O.Univ.Prof. Dr. Manfred Frey–>LINK
Publikation MUW-MitarbeiterInnen: Ao.Univ.Prof.Dr. Aloy–>LINK
Publikation MUW-Mitarbeiterinnen: MUW Frauenbericht 2004-2006–>LINK
Publikation MUW-MitarbeiterInnen: Dr. theol. Jürgen Wallner–>LINK
Publikation MUW-MitarbeiterInnen: Dr.med.univ. Piero Lercher–>LINK
Publikation MUW-MitarbeiterInnen: Ao.Univ.Prof. Dr. Christian J. Müller–>LINK
Juni 2007: neue Bücher von MitarbeiterInnen der Med Uni Wien an der Ub–>LINK
Mai 2007: neue Bücher von MitarbeiterInnen der Med Uni Wien an der Ub–>LINK
April 2007: neue Bücher von MitarbeiterInnen der Med Uni Wien an der Ub–>LINK
März 2007: neue Bücher von MitarbeiterInnen der Med Uni Wien an der Ub–>LINK
Feber 2007: neue Bücher von MitarbeiterInnen der Med Uni Wien an der Ub–>LINK
Jänner 2007: neue Bücher von MitarbeiterInnen der Med Uni Wien an der Ub–>LINK
Dezember 2006: neue Bücher von MitarbeiterInnen der Med Uni Wien an der Ub–>LINK
November 2006: neue Bücher von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Med Uni Wien an der Ub–>LINK
Oktober 2006: neue Bücher von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Med Uni Wien an der Ub–>LINK
Medizinische Publikationen österreichischer Autoren–>LINK

Empfohlene Lehrbücher für Block15

WC-100-41
Adam, Dieter: Die Infektiologie, Berlin: Springer, 2004 – 3-540-00075-5

WK-140-3/1; WK-140-3/2
Adashi, Eli: Reproductive endocrinology, surgery and technology, Philadelphia: Lippincott, 1996 Bd.1+2, 0-7817-0203-8

LBS-1504[9]
Aktories, Klaus: Allgemeine und spezielle Pharmakologie u. Toxikologie. – 9. Aufl., München: U&F, 2005 – 3-437-42521-8

WM-611-9/<2>
Beier, Klaus: Sexualmedizin. 2. Aufl., – München: U&F, 2005 – 3-437-22850-1

LBS-5705[14]
Berek, Jonathan: Berek & Novak´s gynecology. – 14.ed., Philadelphia: Lippincott, 2007 – 978-0-7817-6805-4

WB-115-46<15>
Braunwald, Eugene: Harrison´s principles of internal medicine – 15.ed., New York: McGraw Hill, 2001 – 0-07-007272-8

WL-102-9
Conn, P. Michael: Neuroendocrinology in physiology and medicine. – Totawa: Humana Pr., 2000 – 0-89603-725-8

LB-5707
Dadak, Christian: Sexualität, Reproduktion, Schwangerschaft, Geburt [MCW-Block 15] – Wien: Facultas, 2008 – 978-3-7089-0332-3

WC-500-14
Doerr, Hans: Medizinische Virologie. – Stuttgart: Thieme, 2002 – 3-13-113961-7

LBS-1313[5]
LINK–>e-books – Kollektion Springer Medizin (Deutsch)
Hahn, Helmut: Medizinische Mikrobiologie und Infektiologie. – 5. Aufl., Berlin: Springer, 2004 – 3-540-21971-4

LBS-6800[2]
Hochmeister, Manfred: Forensische Medizin für Studium und Praxis. – 2. Aufl., Wien: Maudrich, 2007 – 978-3-85175-859-7

WP-520-2
Huber, Johannes: Endokrine Gynäkologie – Wien: Maudrich, 1998 – 3-85175-691-6

LBS-5701/1; LBS-5701/2
Husslein, Peter: Lehrbuch der Frauenheilkunde – Wien: Maudrich, 2001 –
Bd. 1: Gynäkologie – 3-85175-750-5
Bd. 2: Geburtshilfe – 3-85175-751-3

LBS-4119[16]
Kasper, Dennis L.: Harrison`s principles of internal medicine.- 16.ed. – New York: McGraw-Hill, 2005 – 0-07-140235-7

WQ-200-1/<5>
Kleinebrecht, Jürgen: Arzneimittel in der Schwangerschaft und Stillzeit. – 5.Aufl., Stuttgart: Wiss. Verl.-Ges., 1999 – 3-8047-1650-4

LBS-418[5]
Link–> e-book – Kollektion Thieme
Klinke, Rainer: Physiologie. – 5.Aufl., Stuttgart: Thieme, 2005 – 3-13-796005-3

WS-39-3/<2>
LINK–>e-books – Kollektion Springer Medizin (Deutsch)
Lentze, Michael: Pädiatrie. – 2.Aufl., Berlin: Springer, 2003 – 3-540-43628-6

LBS-101[8]
LINK–>e-books – Kollektion Springer Medizin (Deutsch)
Löffler, Georg: Biochemie und Pathobiochemie.- 8.Aufl., Berlin: Springer, 2007 – 978-3-540-32680-9

LBS-257[2]
Lüllmann-Rauch, Renate: Taschenlehrbuch Histologie. – 2. Aufl., Stuttgart: Thieme, 2006 – 3-13-129242-3

WP-21-1
Maier, Barbara: Ethik in Gynäkologie und Geburtshilfe. – Berlin: Springer, 2000 – 3-540-67304-0

LBS-52[7]
Murken, Jan: Taschenlehrbuch Humangenetik. – 7. Aufl., Stuttgart: Thieme, 2006 – 978-3-13-139297-8

WJ-709-3/<2>
Nieschlag, Eberhard: Andrologie. 2. Aufl., Berlin: Springer, 2000 – 3-540-67425-X

QS-604-10/<11>
Sadler, Thomas: Medizinische Embryologie.- 11. Aufl., Stuttgart: Thieme, 2008 – 978-3-13-446611-9

WP-141-21/<2>
Sohn, Christof: Ultraschall in Gynäkologie und Geburtshilfe.- 2. Aufl., Stuttgart: Thieme, 2003 – 3-13-101972-7

WP-610-4/<2>
Springer-Kremser, Marianne: Patient Frau.- 2. Aufl., Wien: Springer, 2001 – 3-211-83638-1

LBS-5702[3]
Link–> e-book – Kollektion Thieme
Stauber, Manfred: Gynäkologie und Geburtshilfe. 3. Aufl., Stuttgart: Thieme, 2007 – 978-3-13-125343-9

WP-610-6
Stauber, Manfred: Psychosomatische Geburtshilfe u. Gynäkologie.- Berlin: Springer, 1999 – 3-540-65338-4

LB-1000[7]
Thomas, Lothar: Labor und Diagnose.- 7. Aufl., Frankfurt: TH-Books Verl., 2005 – 978-3-9805215-6-7

LBS-254[7]
Wachtler, Franz: Histologie.- 7. Aufl., Wien: Facultas, 2005 – 3-85076-681-0

WS-360-1/<2>
Wolf, Alfred: Kinder- u. Jugendgynäkologie.- 2. Aufl., Stuttgart: Schattauer, 2002 – 3-7945-2125-0

OPAC–>LINK–>Teikatalog Medizin Curriculum Wien–>Block15

Anleitung zur Recherche der MCW-Blockliteratur im OPAC–>LINK

Weitere Beiträge:
Empfohlene Lehrbücher für Block21
Empfohlene Lehrbücher für Block02 und Block08 MCW
Empfohlene Lehrbücher für Block13 und Block20 MCW
Empfohlene Lehrbücher für Block01 und Block07 MCW

Lehrbuch

Für Dr. Horvaths Malerei typisch sind das Zusammenspiel der Portrait-Umrisslinien und die aus „isodensen Flächen“ zusammengesetzten Binnenstrukturen…

Horvath

Dr. Werner Horvath

war bis zu seinem 50.Lebensjahr als Arzt tätig, davon 15 Jahre lang als interventioneller Radiologe und Leiter der Röntgenabteilung am Krankenhaus der Barmherzigen Brüder in Linz, ehe er seinen Medizinberuf an den Nagel hängte. Jetzt ist er Full-time-artist mit Ateliers in Linz und auf der Insel Kreta und engagiert sich derzeit stark für das Ereignis „Linz 2009 – Kulturhauptstadt Europas“, wofür er mehrere Projekte verwirklicht.

Nike
„Nike von Samothrake“. Bierdeckelprojekt für die Hotelkette „Arcotel Nike“ zum Anlass Linz – Kulturhauptstadt Europas 2009.

Wie kann man Horvaths künstlerischen Stil beschreiben?

Dieter Schrage, bis Ende 2000 Kurator am Museum moderner Kunst Stiftung Ludwig und jetzt Lektor u.a. an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien, analysiert den Malstil Horvaths folgendermaßen:
„Bemerkenswert – und für Horvaths Malerei typisch – ist das Zusammenspiel zwischen den großen, meist schon wahrgenommenen Porträt-Umrisslinien und den gekonnt gemalten Binnenstrukturen. Diese meist aus den sog. „isodensen Flächen“ zusammengesetzten Binnenstrukturen sind sehr häufig symbolisch eingesetzt. (…) Häufig fügt der Maler in seine Porträts dann noch kleine, realistische Symbolszenen ein.“

Billroth
„Der Chirurg Theodor Billroth“. Öl auf Leinwand, 50 x 40 cm, 1994.

Der Neurochirurg, Künstler und Kunstkritiker Heber Ferraz-Leite, Herausgeber des Buches „Malende Ärzte Österreichs“, findet eine weitere Dimension in der Malerei Horvaths:
„Auf jedem Bild Horvaths sind wir mit der Darstellung mehrerer Realitäten konfrontiert. Zunächst mit der, die wir auf den ersten Blick erkennen und die ein Bild zeigt, das wir rasch in unserem Gedächtnis auffinden, in unserem von der Presse und den audiovisuellen Medien bombardierten Bewusstsein. Dann nähern wir uns dem Werk und entdecken, dass sich hinter den uns vertrauten Bildern eine andere Realität versteckt, die uns dazu auffordert, in ein Labyrinth einzutreten und mit angestrengter Aufmerksamkeit die gesamte Oberfläche abzuwandern. Wenn auch das Bild als statisches physisches Objekt erscheint, wohnt ihm gleichzeitig eine gewaltige potentielle Dynamik inne – aufgrund der in ihm verborgenen Realitäten, die durch einen aktiven Konfrontations- und Forschungsprozess erfahren werden können.“

Freud
„Garten des Unbewussten – Selbstbildnis mit Sigmund Freud“. Öl auf Leinwand, 70 x 50 cm, 2002.

Weitere Beiträge:
Univ. Prof. Dr. Gertrud Keck: „Der Weg ist das Ziel!“
Dr. Hans WANK: Gemälde & Zeichnungen
Dr. Monika Lederbauer: “Die Kunst ist ein großes Abenteuer…
MR Dr. Peter PROCHASKA – ein österreichischer Spätexpressionist
Dr. Uta Maria Langer: Körperlandschaft – Landschaftskörper
Dr. Werner Horvath: Bilder – Figuren – Porträts
Gast-Contributor: Dr. Piero Lercher

ALUMNI.MED. Das ALUMNI-Club-Magazin der MedUniWien

Am 14. November 2008 erschien als Beilage der PRESSE die erste Ausgabe von ALUMNI-MED. Das ALUMNI-Club-Magazin der MedUniWien, das auch einen Beitrag über die speziellen Services der Universitätsbibliothek der Medizinischen Universität Wien für die ALUMNI-Club-Mitglieder enthält.
img001.jpg

INHALT:

  • Geleitwort von Rektor Universitätsprofessor Wolfgang Schütz [Seite 2]
  • Vernetzung
    Präsidentin Karin Gutierrez-Lobos über Vorteile und Nutzen des neu gegründeten Alumni Clubs. [Seite 4]
  • Medizin im Spiegel der Zeit
    Drei Generationen im Interview: über das Medizinstudium in den Jahren 1938, 1968 und heute. [Seite 6]
  • Das Josephinum
    Seit 1785 beherbergt das Josephinum 1192 Wachspräparate von Teilen des menschlichen Körpers. [Seite 10]
  • Der Alumni Club
    Im November startet der neue Club für AbsolventInnen der MedUni Wien sowie für Studierende im dritten Abschnitt. [Seite 12]
  • Die Bibliothek
    Ab sofort hat die Bibliothek der MedUni Wien länger geöffnet, und für Alumni-Club Mitglieder wird ein spezieller Literaturlieferdienst angeboten. [Seite 14]