Gastautor Prof. Dr. Peter Heilig: Neuromagie und Unfälle

Neuromagie und Unfälle Allabendlich überlisten Magier auf der Bühne die kognitiven Prozesse ihres Auditoriums: Trickreich angewandte Neuromagie (‚magicology‘). Von magischen Cercles mit ihrer Mikromagie bis zur Groß-Illusion abgesehen, dürfen wir im Grunde unseren Augen nicht immer trauen. Vermeidbare Unfälle, vor Allem im Straßenverkehr, könnten die Folge sein. Trompe l-Oeil/Trompe l’Esprit: Täuschung der Sinne/Täuschung des Sinnes … Gastautor Prof. Dr. Peter Heilig: Neuromagie und Unfälle weiterlesen

Gastautor Prof. Dr. Peter Heilig: Myopie und die Müller’sche ‚Stützzelle‘.

Myopie und die Müller’sche ‚Stützzelle‘. P. Heilig Concept Ophthalmologie 6/2018, 30-31 Die triviale „Stützfunktion“ retinaler Müllerglia wird übertroffen durch manch raffiniertere Eigenschaft und Fähigkeit – eine soll hier erwähnt werden: Die optische Lichtleiterfunktion der Müllerzelle und ihr Bildtransfer durch die höchst komplex aufgebaute invertierte Vertebraten-Retina mit minimaler Verzerrung, reduzierter Streuung und kaum nennenswerten Verlusten. Die … Gastautor Prof. Dr. Peter Heilig: Myopie und die Müller’sche ‚Stützzelle‘. weiterlesen

Gastautor Prof. Dr. Peter Heilig: Kreativität

Kreativität   „Kinder und Uhren dürfen nicht ständig aufgezogen werden. Man muss sie auch gehen lassen“ Jean Paul Elton Mayo untersuchte bereits in den Dreißiger Jahren des vorigen Jahrhunderts, wie sich Beleuchtung auf die Produktivität von Arbeitern auswirkt (Hawthorne Werke): „Gar nicht“, lautete das Untersuchungs-Ergebnis. Sehr im Gegensatz zu den „Stachanow“ – Methoden der Modern Times. … Gastautor Prof. Dr. Peter Heilig: Kreativität weiterlesen

Gastautor Prof. Dr. Peter Heilig: Historia Ophthalmologiae

Historia Ophthalmologiae Widerstände galt es zu überwinden – ständig und unaufhörlich – in der ruhmreichen Geschichte der Wiener Augenklinik(en).   “ Ungewöhnlich war freilich das fortgeschrittene Alter des eben berufenen Klinikvorstandes (II.Universitäts-Augenklinik in Wien, ab 1883) Eduard Jaeger von Jaxtthal (1818-1884). Auch sein Großvater, Georg Joseph Beer (1763 – 1821) hatte sehr spät eine Augenklinik übernommen … Gastautor Prof. Dr. Peter Heilig: Historia Ophthalmologiae weiterlesen

Gastautor Prof. Dr. Peter Heilig: Bedroh(n)ung

  Bedroh(n)ung   Experten warnen: Insekten (Bienen!) und Vögel werden weniger. Handel und Industrie füllen entstehende Lücken mit Drohnen, Lücken in der Schrott-Kontamination, welche sich von den Sphären des Alls bis in die Tiefen des Meeres ausbreitet. Drohnen drohen die letzte Bastion zu erobern, den Himmel über uns. Bedroh(n)lich. Plötzlich, wie aus dem Nichts, taucht … Gastautor Prof. Dr. Peter Heilig: Bedroh(n)ung weiterlesen

Gastautor Prof. Dr. Peter Heilig: „Otto Lechner: Der Kanari oder Die Macht der Musik“

Otto Lechner: Der Kanari oder Die Macht der Musik In seiner Antrittsrede in der Augartenstadt war zu hören: „Sie werden jetzt vielleicht sagen, wir hätten einen Vogel… ich sage ihnen: wir werden diesen Vogel fliegen lassen..“ so   sprach der Designierte Bürgermeister der Augartenstadt, OTTO LECHNER, der Akkordeonist, ein strahlender Stern an unserem Musikhimmel. Und eines … Gastautor Prof. Dr. Peter Heilig: „Otto Lechner: Der Kanari oder Die Macht der Musik“ weiterlesen

Gastautor Prof. Dr. Peter Heilig: Geist und Ungeist

„Alles Leben in Staat und Gesellschaft beruht auf der stillschweigenden Voraussetzung, dass der Mensch nicht denkt“.                      Karl Kraus In jeder (‚hohen‘) Kultur schlummert ab der Stunde ihrer Entstehung ein Keim der Dekadenz. Die Rangordnung der Werte ändert sich, ungeprüftes, unverdautes ‚Wissen‘ wird nach oben gespült, basierend auf zweifelhafte Quellen. Der Mangel an wissenschaftlichen Gremien und … Gastautor Prof. Dr. Peter Heilig: Geist und Ungeist weiterlesen

Gastautor Prof. Dr. Peter Heilig: Im Rampenlicht

Im Rampenlicht Peter Heilig Concept Ophthalmologie 2/2018, 37-38 Der scheinbar unvermeidliche Blick in moderne Lichtquellen löst immer häufiger Unbehagen aus: Blendung, manchmal bis an Schmerzgrenzen, ist ein ernstzunehmendes Warnsignal des Körpers. High-Intensity-LEDs (HI-LED) haben den Markt erobert und verirren sich wie auch diverse andere grell bläulich-weiß strahlende Leuchtmittel allzu oft mit potentiell phototoxischem Licht ins … Gastautor Prof. Dr. Peter Heilig: Im Rampenlicht weiterlesen

Gastautor Prof. Dr. Peter Heilig: Bücher

Bücher „An nescis, mi fili, quantilla prudentia mundus regatur?“ „Weißt du denn nicht, mein Sohn, mit wie wenig Verstand die Welt regiert wird?“ Greve (Graf) Axel Gustafsson Oxenstierna af Södermöre Versehentlich (?) sei die bedeutendste Bibliothek der Antike, gegründet von Alexander dem Großen, zerstört worden. Historiker schieben Caesar die Schuld in die Schuhe (Sandalen..). Kleopatra, … Gastautor Prof. Dr. Peter Heilig: Bücher weiterlesen

Gastautor Prof. Dr. Peter Heilig: Nachtigallen in Beethovens Gärten

„O ihr Menschen die ihr mich für Feindseelig störisch oder Misantropisch haltet “ Heiligenstädter Testament  Nachtigallen in Beethovens Gärten „Da° drübn, über’m Schreiberbacherl, ha°b i’s singa g’heat, de Nachtigall“ erzählte der immer zum Scherzen aufgelegte alte Heurigenwirt. Durt ha°b i a vagessane Muttagottes-Figur z’sa°mm‘klaubt. In da Kuchl stehts heit no, mitsa°mmt‘m Taub’ndreck – i hab’s … Gastautor Prof. Dr. Peter Heilig: Nachtigallen in Beethovens Gärten weiterlesen