Gastautor Prof. Dr. Peter Heilig: DigiSick ZeitzerwürfeltKritisches

DigiSick ZeitzerwürfeltKritisches Die (globale) Entwicklung lässt zu wünschen übrig. Die (digitalen) Ursachen dieser Fehl-Entwicklung geben Anlass zu Spekulationen. Sogar Microsoft ’selbst‘ gibt sich dumpfen Grübeleien (Gedanken?) hin – siehe Goldfisch-Aufmerksamkeitsspanne: Goldfische können sich länger konzentrieren als Opfer des ‚digitalen Hamsterrades‘. Goldfisch versus Wischling..(?) https://www.geneticliteracyproject.org/2016/07/25/another-modern-myth-shrinking-attention-spans/ Lembke G (2016) Im digitalen Hamsterrad. Ein Plädoyer für den gesunden … Gastautor Prof. Dr. Peter Heilig: DigiSick ZeitzerwürfeltKritisches weiterlesen

Gastautor Prof. Dr. Peter Heilig: „Makuladegeneration“ – monokulär (?)

Concept Ophthalmologie 01 / 2017 „Makuladegeneration“ – monokulär (?) Längst nicht jede Makuladegeneration ist altersbedingt. Und sie tritt auch nicht immer an beiden Augen auf, wie nachfolgendes Beispiel illustriert. Auch retinale Lichtschäden können zu Netzhautveränderungen führen. Von Prof. Dr. Peter Heilig. Eine junge Biologin klagte über allmählich entstandene Sehstörungen ihres führenden Auges. Die Netzhautveränderungen ihres … Gastautor Prof. Dr. Peter Heilig: „Makuladegeneration“ – monokulär (?) weiterlesen

Gastautor Prof. Dr. Peter Heilig: Vermessen

Vermessen wäre es die ‚Wirklichkeit‘ schlicht und einfach zu – ‚vermessen‘. „Seit die Mathematiker über die Relativitätstheorie hergefallen sind, verstehe ich sie selbst nicht mehr.“                            Albert Einstein Vermessen, berechnen und wissenschaftlich erfassen, will ‚die Welt‘ ihre Wirklichkeit. Und das Ganze in eine Formel gießen. Mathematisch, unanfechtbar, in die Weltformel. Denn – „Die Mathematik ist die … Gastautor Prof. Dr. Peter Heilig: Vermessen weiterlesen

Gastautor Prof. Dr. Peter Heilig: ACCADEMIA DI FANTASIA

 ACCADEMIA  DI  FANTASIA – suchst Du vergeblich, auch „im Land, wo die Zitronen blühn“. „Würden die Pforten der Wahrnehmung gereinigt, erschiene alles dem Menschen wie es ist, unendlich“. William Blake. Die Pforten der Wahrnehmung Dem ‚Wunder’* Kind werden märchenhafte Gaben in die Wiege gelegt, von zwölf guten und einer dreizehnten, hinterhältigen Fee. Diese hat scheinbar … Gastautor Prof. Dr. Peter Heilig: ACCADEMIA DI FANTASIA weiterlesen

Gastautor Prof. Dr. Peter Heilig: Office-Eye-Syndrom

Gastautor Prof. Dr. Peter Heilig: Office-Eye-Syndrom „Meine Augen sind müde. Sie sind gereizt, trocken, brennen und jucken. Je länger ich arbeite, umso mehr scheint sich ein Nebel über alles zu legen!“ Diese Klagen werden häufiger. Während langer, konzentrierter Bildschirmarbeit machen sich derartige Sehstörungen unangenehm bemerkbar. Am Arbeitsplatz Lenkrad können sie zur ernsten Gefahr werden. Feinstaub, … Gastautor Prof. Dr. Peter Heilig: Office-Eye-Syndrom weiterlesen

Gastautor Prof. Dr. Peter Heilig: Gabriele Possanner, die erste Medizinerin der ruhmreichen Österreichisch – Ungarischen Monarchie…

Eine Heroin(e): Gabriele Possanner, die erste Medizinerin der ruhmreichen Österreichisch – Ungarischen Monarchie.. Dr. Gabriele Baronin Possanner, geborene Freiin von Ehrenthal (geb.1860 Ofen, gestorben 1940 in Wien), hatte heldenhaft gekämpft, um die Jahrhundertwende, wie noch keine Frau zuvor. Einsam, auf der Bühne des Absurden. »Das Absurde« sagt Camus, »entsteht aus der Gegenüberstellung des Menschen, der … Gastautor Prof. Dr. Peter Heilig: Gabriele Possanner, die erste Medizinerin der ruhmreichen Österreichisch – Ungarischen Monarchie… weiterlesen

Gastautor Prof. Dr. Peter Heilig: Smileys – „On the Road“

Smileys – ‚On the Road‘ Autonomous Motorized Emoticons „Denn die einen sind im Dunkeln und die andern sind im Licht. Und man siehet die im Lichte, die im Dunkeln sieht man nicht.“ Bertolt Brecht, Dreigroschenoper (f. Film, 1930) Autonom (selbstlenkend-, selbstdenkende) “Smiling Cars“ – „sind offenbar nicht aufzuhalten..“ Sie sollen bald mittels strahlend lächelnder Kühler-LED-‚Emoticons‘ … Gastautor Prof. Dr. Peter Heilig: Smileys – „On the Road“ weiterlesen

Gastautor Prof. Dr. Peter Heilig: Viktor Frankl – trotzdem lachend –

Viktor Frankl – trotzdem lachend – Viktor Frankl, lachend, bei einer Begegnung in der Mariannengasse: „Heilig, Sie stellen sich jedesmal vor; das freut mich! Alle anderen glauben, ich erkenne mit meinem bescheidenen Visus ihre Gesichter!“ Sicher hatte die Sonne, vor allem beim Klettern und auf Bergwanderungen bleibende Spuren – Lichtschäden –  in seiner Netzhaut hinterlassen; … Gastautor Prof. Dr. Peter Heilig: Viktor Frankl – trotzdem lachend – weiterlesen

Gastautor Prof. Dr. Peter Heilig: Handy-‚Blackouts‘ und der Blaulichtskandal

Handy-‚Blackouts‘ und der Blaulichtskandal Eine seltsame Cyanophilie greift um sich – Blaulicht, Blauschrift, Blau.. Süß aber ist das Licht, und für die Augen ist es gut, die Sonne zu schauen. Buch Kohelet Grell-blau-blendendes Licht überstrahlt die Gegenwart. Es wurde zum Qualitätsmerkmal von Monitoren und Leuchtmitteln. Wichtiges wird heute Blau geschrieben – unreflektiert. Handies auch noch … Gastautor Prof. Dr. Peter Heilig: Handy-‚Blackouts‘ und der Blaulichtskandal weiterlesen

Gastautor Prof. Dr. Peter Heilig: Monster-Induced -Blindness und Fantasieferbieger

Monster-Induced -Blindness und Fantasieferbieger Monster gab es immer schon, allerdings geordnet, zeitlich und örtlich limitiert zB Schiach-Perchten in Alpentälern oder Gespenster in der Geisterbahn (Wiener Wurstelprater, 1020 Wien, Leopoldstadt). Gegenwärtig bewegt sich das Monster-Chaos, analog zur Entropie – siehe Maxwell’s Dämon – in Richtung Maximierung. „ Die Monster sind immer und überall“ (evtl. dazu Unterlegung … Gastautor Prof. Dr. Peter Heilig: Monster-Induced -Blindness und Fantasieferbieger weiterlesen