Schlagwort-Archive: Sonderblogserie „Vertrieben 1938“

Emil SCHLANDER (1888-1978): Vertrieben 1938 [168]

VERTRIEBEN 1938 [168] UPDATE

Schlander, Emil (1888-1978)

    1. * 14.09.1888 Oberburg, Steiermark
    1. gest. 30.11.1978
    1. Privatdozent, Oto-, Rhino- und Laryngologie
    1. 1940 Venia legendi widerrufen (rass)
    1. 1945 wieder eingestellt
    [Quelle: K. Mühlberger: Dokumentation Vertriebene Intelligenz 1938 (1993), S.32]

Emil SCHLANDER (1888-1978): Vertrieben 1938 [168] weiterlesen

David SCHERF (1899-1977): Vertrieben 1938 [167]

VERTRIEBEN 1938 [167] UPDATE

Scherf, David (1899-1977)

    1. * 18.10.1899 Kimplung, Bukowina
    1. gest. 30.01.1977 New York City, New York (USA)
    1. Vater: Isaac Scherf
    1. Mutter: Regina Kreindler
    1. Privatdozent, Innere Medizin
    1. 1938 Venia legendi widerrufen (rass.)
    1. Emigriert nach New York/USA
    [Quelle: K. Mühlberger: Dokumentation Vertriebene Intelligenz 1938 (1993), S.32]

David SCHERF (1899-1977): Vertrieben 1938 [167] weiterlesen

Ludwig J. K. SALLMANN (1892-): Vertrieben 1938 [166]

VERTRIEBEN 1938 [166] UPDATE

Sallmann, Ludwig J. K. (1892-)

    1. 08.06.1892 Wien
    1. Vater: Ludwig von Sallmann
    1. Mutter: Josephine Scheidl
    1. Privatdozent, Augenheilkunde
    1. 1938 Venia legendi widerrufen (rass.)
    1. 1939 emigriert in die USA
    [Quelle: K. Mühlberger: Dokumentation Vertriebene Intelligenz 1938 (1993), S.30]

Ludwig J. K. SALLMANN (1892-): Vertrieben 1938 [166] weiterlesen

Carl Julius ROTHBERGER (1871-1945): Vertrieben 1938 [165]

VERTRIEBEN 1938 [165] UPDATE

Rothberger, Carl Julius (1871-1945)

    1. * 14.10.1871 Wien
    1. gest. 13.03.1945 Wien
    1. Vater: Jakob Rothberger
    1. Mutter: Rosalie Welisch
    1. Honorarprofessor, emeritierter außerordentlicher Professor, Allgemeine und experimentelle Pathologie
    1. 1938 verhaftet, Lehrtätigkeit untersagt (rass.)
    [Quelle: K. Mühlberger: Dokumentation Vertriebene Intelligenz 1938 (1993), S.30]

Carl Julius ROTHBERGER (1871-1945): Vertrieben 1938 [165] weiterlesen

Georg POLITZER (1898-1956): Vertrieben 1938 [163]

VERTRIEBEN 1938 [163] UPDATE

Politzer, Georg (1898-1956)

    1. 22.05.1898 Wien
    1. gest.  18.12.1956 Wien
    1. Privatdozent, Embryologie
    1. 1938 Venia legendi widerrufen (rass.)
    1. emigriert nach Allahabad /Indien
    1. 1951 wieder eingestellt
    [Quelle: K. Mühlberger: Dokumentation Vertriebene Intelligenz 1938 (1993), S.30]

Georg POLITZER (1898-1956): Vertrieben 1938 [163] weiterlesen

Hans Gallus PLESCHNER (1883-1950): Vertrieben 1938 [162]

VERTRIEBEN 1938 [162] UPDATE

Pleschner, Hans Gallus (1883-1950)

    1. * 03.01.1883 Karlsbad, Böhmen
    1. gest. 01.04.1950 Seefeld (Tirol)
    1. Privatdozent, Urologie
    1. 1938 Venia legendi widerrufen (rass.)
    1. 1947 an der Universität Innsbruck
    [Quelle: K. Mühlberger: Dokumentation Vertriebene Intelligenz 1938 (1993), S.30]

Hans Gallus PLESCHNER (1883-1950): Vertrieben 1938 [162] weiterlesen

Herbert OREL (1898-1976): Vertrieben 1938 [161]

VERTRIEBEN 1938 [161] UPDATE

Orel, Herbert (1898-1976)

    1. Privatdozent, Kinderheilkunde
    1. 1940 Venia legendi entzogen
    1. 1945 wieder eingestellt
    [Quelle: K. Mühlberger: Dokumentation Vertriebene Intelligenz 1938 (1993), S.28]

Herbert OREL (1898-1976): Vertrieben 1938 [161] weiterlesen

Wilhelm NYIRI VON SZEKELY (1893-): Vertrieben 1938 [159]

VERTRIEBEN 1938 [159] UPDATE

Nyiri von Szekely, Wilhelm (1893-)

    1. Privatdozent, Innere Medizin
    1. 1938 Venia legendi stillgelegt (befand sich in Amerika)
    [Quelle: K. Mühlberger: Dokumentation Vertriebene Intelligenz 1938 (1993),S.28]

___________________________________________________________________________________________

BIBLIOMETRISCHE ANALYSE DER FORSCHUNGSLEISTUNG VON WILHELM NYIRI VON SZEKELY

Die Studie stützt sich auf die bibliographischen Daten des Web of Science, sie wurde von Thomson Reuters ermöglicht und unterstützt.
Konzept und Umsetzung der Studie durch Wolfgang Mayer, Universitätsbibliothek Wien
Weitere Informationen im Blogbeitrag: Bibliometrische Analyse der wissenschaftlichen Publikationen der 1938 von der Medizinischen Fakultät der Universität Wien vertriebenen Professoren und Dozenten.

Ansetzungen unter: NYIRI, W

  

a) Effekt der Datennormierung für Wilhelm Nyiri von
Szekely

 

 


Vorher:


Nachher:


Treffer

7

7


Sets

1

1


Main Set:

 

 


Artikel

4

7


Zitate

25 in 23

52 in
50


Average

6.25

7.43


h-Index

2

4

 

b) Publikationsaktivitäten

 

 


Vor 1938


Nach 1938


Artikel

7

0


Artikel pro Jahr

0.70

0


Zitate

52

0


Zitate
durchschnittlich

7.43

0

  

c) Zeitschriften in denen
Wilhelm Nyiri von Szekely publizierte

 


Papers


Journal


Zitate


Zitate Ø

5

J PHARMACOL EXP THER

36

7.20

1

BIOCHEM Z

16

16

1

N-S ARCH EX PATH PH

0

0

 

d) Fächer in denen Wilhelm
Nyiri von Szekely publizierte

 


Papers


Fach


Zitate


Zitate Ø

6

PHARMACOLOGY &
PHARMACY

36

6

1

BIOCHEMISTRY &
MOLECULAR BIOLOGY

16

16

 

Literaturliste (generiert aus Web of Science):

 

1.
Nyiri W. The fate of natrium thiosulfate in an organism.
Biochemische
Zeitschrift.
1923;141:160-165.

 

2. Nyiri W. Experimental analysis of blood
transfusions and uremia. Naunyn-Schmiedebergs Archiv Fur Experimentelle
Pathologie Und Pharmakologie.
1926;116:117-124.

 

3.
Nyiri W, DuBois L. Experimental studies on heart tonics I The variable response
of the frog heart to the action of the drug. Journal of Pharmacology and
Experimental Therapeutics.
Jul 1929;36(4):635-655.

 

4.
Nyiri W, DuBois L. Experimental studies on heart tonics II The application of
biometric methods to digitalis standardization. Journal of Pharmacology and
Experimental Therapeutics.
May 1930;39(1):99-109.

 

5.
Nyiri W, DuBois L. Experimental studies on heart tonics IV The main factors of
digitalis standardization with a new assay method. Journal of Pharmacology
and Experimental Therapeutics.
Dec 1930;40(4):373-401.

 

6.
Nyiri W, DuBois L. The relationships of calcium ions, hydrogen ions and
digitalis. Journal of Pharmacology and Experimental Therapeutics. May
1930;39(1):111-128.

 

7.
Nyiri W, Jannitti M. About the fate of free iodine upon application to the
unbroken animal skin – An experimental study. Journal of Pharmacology and
Experimental Therapeutics.
May 1932;45(1):85-107.

Open Access-Nachtrag zu Wilhelm NYIRI VON SZEKELY

_______________________________________________________

Provenienz

Feedback unserer Weblog-User, biographische Nachweise und Ergänzungen zu Wilhelm NYIRI VON SZEKELY

  1. Nyiri, Wilhelm:
    In: Kürschners Deutscher Gelehrten-Kalender 1935.
    Sp. 982.

143 Biographien von Professoren und Dozenten, die nach dem 11. März 1938 aus politischen und rassischen Gründen von der Medizinischen Fakultät der Universität Wien vertrieben worden sind und die seit dem 11. März 2008 im VAN SWIETEN blog vorgestellt wurden, beinhaltet die Dissertation von:

Judith Bauer-Merinsky: Die Auswirkungen der Annexion Österreichs durch das Deutsche Reich auf die medizinische Fakultät der Universität Wien im Jahre 1938: Biographien entlassener Professoren und Dozenten. Wien: Diss., 1980.

Es werden weitere 1938 bzw. in den Folgejahren aus politischen und rassischen Gründen von der Medizinischen Fakultät der Universität Wien vertriebene Professoren und Dozenten im VAN SWIETEN blog vorgestellt.

****************************************************
Logo: MMag.Margrit Hartl

Sonderblog-Serie Vertrieben 1938 – Biografien entlassener Professoren und Dozenten der Medizinischen Fakultät der Universität Wien UPDATE

Projekt „Vertrieben 1938 – Biographien entlassener Mediziner*innen der Medizinischen Fakultät der Universität Wien“ im Van Swieten Blog: Informationen der Universitätsbibliothek der Medizinischen Universität Wien. –
Projektteam: Mag. Bruno Bauer (Konzept), Harald Albrecht, Judith Dögl, Rudolf Gerdenits, MMag. Margrit Hartl, Dr. Brigitte Kranz, Mag. Ingeborg Leitner, Dr. Ruth Lotter, Dr. Walter Mentzel, Dr. Reinhard Mundschütz, Mag. Michaela Zykan.

Bitte zitieren als
VAN SWIETEN BLOG: Informationen der Universitätsbibliothek der Med Uni Wien, Nr. 32727 Letzte Aktualisierung: 2018 11
Online unter der URL: https://ub.meduniwien.ac.at/blog/?p=32727

Anton MUSGER (1898-1983): Vertrieben 1938 [158]

VERTRIEBEN 1938 [158] UPDATE

Musger, Anton (1898-1983)

    1. Privatdozent, Dermatologie und Syphilidologie
    1. 1938 Venia legendi entzogen
    1. 1945 wieder eingestellt
    1. 1946 an der Universität Graz
    [Quelle: K. Mühlberger: Dokumentation Vertriebene Intelligenz 1938 (1993), S.28]

Anton MUSGER (1898-1983): Vertrieben 1938 [158] weiterlesen