Emil ZAK (1877-1949): Vertrieben 1938 [140]

VERTRIEBEN 1938 [140] UPDATE

Emil ZAK (1877-)

1938 im Lehrkörper der Medizinischen Fakultät der Universität Wien, Fach: Innere Medizin

Biographische Informationen zu Emil ZAK (PDF) im Repositorium der Ub Med Uni Wien. – Auszug aus: Judith Bauer-Merinsky: Die Auswirkungen der Annexion Österreichs durch das Deutsche Reich auf die medizinische Fakultät der Universität Wien im Jahre 1938: Biographien entlassener Professoren und Dozenten. Wien: Diss., 1980, S. 287.

Emil-Zak_M.Hartl.jpg
Bildnachweis: Sammlungen der Medizinischen Universität Wien – Josephinum
______________________________________________________________________________________________________________________

BIBLIOMETRISCHE ANALYSE DER FORSCHUNGSLEISTUNG von Emil ZAK

    1. Die Studie stützt sich auf die bibliographischen Daten des

Web of Science

    1. , sie wurde von

Thomson Reuters

    1. ermöglicht und unterstützt.

 

    1. Konzept und Umsetzung der Studie durch Wolfgang Mayer, Universitätsbibliothek Wien

 

    1. Weitere Informationen im Blogbeitrag:

Bibliometrische Analyse der wissenschaftlichen Publikationen der 1938 von der Medizinischen Fakultät der Universität Wien vertriebenen Professoren und Dozenten

Ansetzungen unter:
ZAK, E; ZAK, ER

a) Effekt der Datennormierung für Emil Zak

 

 


Vorher:


Nachher:


Treffer

15

16


Sets

3

1


Main Set:

 

 


Artikel

9

16


Zitate

7 in
5

37 in
19


Average

0.78

2.31


h-Index

1

4

 

b) Publikationsaktivitäten

 

 


Vor 1938


Nach 1938


Artikel

13

3


Artikel pro Jahr

0.45

0.25


Zitate

14

23


Zitate
durchschnittlich

1.08

7.67

  

c) Zeitschriften in denen Emil
Zak publizierte

 


Papers


Journal


Zitate


Zitate Ø

10

N-S
ARCH EX PATH PH

6

0.60

2

ARCH EXP PATHOL PHAR

8

4

1

ACTA MED SCAND

1

1

1

AM J PHYSIOL

16

16

1

ARCH BIOCHEM

6

6

1

PFLUG ARCH GES PHYS

0

0

 

d) Fächer in denen Emil Zak publizierte

 


Papers


Fach


Zitate


Zitate Ø

12

PHARMACOLOGY &
PHARMACY

14

1.17

2

PHYSIOLOGY

16

8

1

BIOCHEMISTRY &
MOLECULAR BIOLOGY

6

6

1

MEDICINE, GENERAL &
INTERNAL

1

1

 

Literaturliste (generiert aus Web of Science):

1. Frohlich A, Klinger A,
Zak E. The remote action of the liver and kidneys on tissue.
Naunyn-Schmiedebergs Archiv Fur Experimentelle Pathologie Und Pharmakologie.

1932;164:105-117.

2. Frohlich A, Zak E.
Theophyllin and its tissue effects as medium for potentialization of poisons and
medicines. Naunyn-Schmiedebergs Archiv Fur Experimentelle Pathologie Und
Pharmakologie.
1927;121:108-130.

3. Frohlich A, Zak E.
Permeability studies through theophylline influenced Laew-Trendelenburg
compound. Naunyn-Schmiedebergs Archiv Fur Experimentelle Pathologie Und
Pharmakologie.
1929;141:351-365.

4. Frohlich A, Zak E. The
action of poisonings with theophylline pretreated animals.

Naunyn-Schmiedebergs Archiv Fur Experimentelle Pathologie Und Pharmakologie.

1929;143:310-320.

5. Frohlich A, Zak E.
Analysis of the peripheral perspiratio secretion.
Naunyn-Schmiedebergs
Archiv Fur Experimentelle Pathologie Und Pharmakologie.

1932;168:620-637.

6. Frohlich A, Zak E. On
the influencing of the effect of the heart on strophantin and similar materials
as well as crystal violet through physostigmine, diethylamino-caffeine and
certain diuretics.
(Tests on Summer-esculents.). Naunyn-Schmiedebergs
Archiv Fur Experimentelle Pathologie Und Pharmakologie.

1935;177:113-115.

7. Frohlich A, Zak E. The
influence of various pharmaceuticals on the effect of the heart on crystal
violet. Naunyn-Schmiedebergs Archiv Fur Experimentelle Pathologie Und
Pharmakologie.
1935;177:103-112.

8. Frohlich A, Zak E. The
circulatory effect of Teutons. Naunyn-Schmiedebergs Archiv Fur Experimentelle
Pathologie Und Pharmakologie.
1937;185:267-276.

9. Frolich A, Zak E. The
ability of lung tissues to regulate the water content of the blood. (Remarks on
the issue of „negative perspiratio insensibilis“.). Naunyn-Schmiedebergs
Archiv Fur Experimentelle Pathologie Und Pharmakologie.
1937;185:277-292.

10. Glick D, Zak E.
PROPERTIES OF DOG GASTRIC UREASE. Archives of Biochemistry.

1950;28(2):305-312.

11. Glick D, Zak E,
Vonkorff R. ROLE OF UREASE IN THE GASTRIC MUCOSA. American Journal of
Physiology.
1950;163(2):386-393.

12. Zak E. Experimental
and clinical observations on dysfunctions of sympathetic innervations
(Adrenalin-mydriasis) and on intestinal glycosuria.
Pflugers Archiv
Fur Die Gesamte Physiologie Des Menschen Und Der Tiere.

Apr 1910;132(1/4):147-174.

13. Zak E. Studies on the
blood coagulation. II. Announcement.
Archiv Fur Experimentelle
Pathologie Und Pharmakologie.
Oct 1913;74(1/2):1-13.

14. Zak E. Studies on the
blood coagulation teachings. Archiv Fur Experimentelle Pathologie Und
Pharmakologie.
1923;97:499-516.

15. Zak ER. LIVER
FUNCTION IN CARDIAC FAILURE. Acta Medica Scandinavica.
1949;134(6):428-439.

16. Zak E, Landau N. On
humoral nervous stimulating transmission in human skin. Naunyn-Schmiedebergs
Archiv Fur Experimentelle Pathologie Und Pharmakologie.
1934;175:543-553.

______________________________________________________________________________________________________________________

Provenienz

Open Access – Nachtrag zu Emil ZAK:

  • Nachweis von Dokumenten zu Emil ZAK im Universitätsarchiv der Universität Wien:
    106.I Fotoarchiv „Universitätsgeschichte“ (Bestand)
    106.I.1606 Zak, Emil (28.01.1877-02.03.1949; Innere Medizin), 1936 (Bildnis/Foto)
    106.I Fotoarchiv „Universitätsgeschichte“ (Bestand)
    106.I.2519 Zak, Emil (28.01.1877-02.03.1949; Innere Medizin), 1936 (Bildnis/Foto)
    Senat S 304 Personalblätter, 19. Jh.-20. Jh. (Serie)
    Senat S 304.1427 Zak, Emil (28.01.1877-02.03.1949; Innere Medizin) (Dokument)
    Deskriptoren: Einträge: Zak, Emil (28.01.1877-02.03.1949; Innere Medizin) (28.01.1877-02.03.1949) (Person\Z)

Feedback unserer Weblog-User, biographische Nachweise und Ergänzungen zu Emil ZAK:

      1. Emil ZAK in Verzeichnis „Medizinische Fakultät“ [Seite 18-36]:
        in: Kurt Mühlberger: Dokumentation Vertriebene Intelligenz 1938. Der Verlust geistiger und menschlicher Potenz an der Universität Wien von 1938 bis 1945. 2. verb. u. verm. Auflage. Wien: Archiv der Universität Wien, 1993. [Seite 36]
        Emill Zak (geb. 1877 Brünn)
        Pd. (ao. P.), Innere Medizin; 1938 Venia legendi widerrufen (rass.)

***************************************************

      1. vsb / Biographischer Eintrag Emil ZAK:
        in: Isidor Fischer(Hg.): Biographisches Lexikon der hervorragenden Ärzte der letzten fünfzig Jahre. Zweiter Band. Berlin / Wien: Urban & Schwarzenberg, 1933. [Seite 1717]

***************************************************

      1. vsb / Biographischer Eintrag Emil ZAK:
        in: Kürschners Deutscher Gelehrten-Kalender 1935, hg. von Dr. Gerhard Lüdtke. Fünfte Ausgabe. Berlin und Leipzig: Walter de Gruyter & Co. [Spalte 1578]

***************************************************

      1. Hinweis auf Emil ZAK im Aufsatz von Reinhard Müller: „Einige österreichische Flüchtlinge in Großbritannien
        Emil Rudolf ZAK (Brünn / Mähren [Brno / Tschechien] 1877-New York / New York 1949), Arzt, Professor der Medizin; 1939-1940 Großbritannien, weiter USA
        In: 5. Wissenschaftler und Philosophen (Seite 72)

****************************************************
Logo: MMag.Margrit Hartl

Sonderblog-Serie Vertrieben 1938 – Biografien entlassener Professoren und Dozenten der Medizinischen Fakultät der Universität Wien UPDATE

Projekt „Vertrieben 1938 – Biographien entlassener Mediziner*innen der Medizinischen Fakultät der Universität Wien“ im Van Swieten Blog: Informationen der Universitätsbibliothek der Medizinischen Universität Wien. –
Projektteam: Mag. Bruno Bauer (Konzept), Harald Albrecht, Judith Dögl, Rudolf Gerdenits, MMag. Margrit Hartl, Dr. Brigitte Kranz, Mag. Ingeborg Leitner, Dr. Ruth Lotter, Dr. Walter Mentzel, Dr. Reinhard Mundschütz, Mag. Michaela Zykan.

Bitte zitieren als
VAN SWIETEN BLOG: Informationen der Universitätsbibliothek der Med Uni Wien, Nr. 32495 Letzte Aktualisierung: 2018 10
Online unter der URL: https://ub.meduniwien.ac.at/blog/?p=32495

Schreibe einen Kommentar