ITA ESTE CLARA – So sei es clar

Liebe LeserInnen unseres

Van Swieten-Blogss,!

Wir freuen uns sehr , Ihnen als nächste Künstlerin

Frau ITA ESTE CLARA,

die Ärztin für Allgemeinmedizin ist, vorstellen zu dürfen.

maranitsch2

Das Werk der Künstlerin umspannt einen weiten Bogen und beeindruckt durch Bild und Wort.

Austria Center
Global VIEW (zum Vergrößern anklicken)

2009 Global VIEW(vom Florido Tower auf Kongress Insel UNO VIC und AUSTRIA CENTER)
         Hier war 1993 das Treffen der In Die Gene mit Ihren Tänzen und Gesängen, Menschen aus aller Welt die mit Mutter Erde verbunden leben
         aus den Nord und Südamerikanischen Regenwäldern,dem Pazifischen Raum,Inuits,Asien, Afrikanische Kulturen und natürlich auch Europäische
         Aber auch Daleih Lama
         Der Papst, Madonna,World FamilyKongress of Midwives,Weltkongress für Psychotherapie(Künstlerische Gestaltung und „Mein wichtigster Traum“)
         European Respiratory Society-LUFT und ATEM RAUM EUROPA
         EarthDay
         Ein einzig ART iger Raum wo für eine Positive entWicklung gearbeitet wird.
 
         GEsterN>heEUte>Mor GEN Homage an 2 Milliarden Jahre Leben(Stadthalle Graz)
         GENSpirale und Grünoase LebensRaum GumpenDorf
         GEN iale KUNST
         L ICH T im AKH(wie wichtig Licht für unser sein -bis zu den alten neuen Universen )

Jahr der IN DIE GENE
Jahr der IN DIE GENE (zum Vergrößern anklicken)

2008 Fanzone BLAULICHTsZENE WIEN /BLUE LIGHT VIENNA Altes Rathaus Wien
        Er o Sie GENE ZONE
        Dialog Gen Technik Ethik(In Die Gene Österreich PID,Eizellenspende,Re-Ligio ,in Vitro ua)
 
2005  50 Jahre  Österreich ( Medizingeschichte Wien)/AKH Wien
 
2000 100 Jahre Frauen in der Medizin(Possanner)Raum Installation UNIversität Wien FAM<>MALE GEN ETHIK

1000 Österreich
1000 Jahre Österreich (zum Vergrößern anklicken)

1996 1000 Jahre Österreich   Kult Urraum Wald viertel /ZweiTal  
1995 Welt Frauenkonferenz Peking    Die Körperin und Der Körper Öffentl ICH e Normen und Formen/ W SIE BIN ICH ?
         First Love Ambulanz  Initiationsphase/Frauen<>Männer Gesundheit und ent Wicklung
         Well Come Room/Von der Rudolf Stiftung Kaiser Franz Josephs und Sisi zu Modernen Mutter Kind Zentren/ Auf die Welt kommen Raum Wien

First Love Ambulanz (zum Vergrößern anklicken)
First Love Ambulanz (zum Vergrößern anklicken)

First Love Ambulanz Initiationsphase/Frauen<>Männer Gesundheit und ent Wicklung
Well Come Room/Von der Rudolf Stiftung Kaiser Franz Josephs und Sisi zu Modernen Mutter Kind Zentren/ Auf die Welt kommen Raum Wien

1994 Raum für Helfen Können/InitiationArt collectors Club des Wiener Roten Kreuzes/Ausbildung von Ö Jungmännern von Solferino bis heute
          United NAtives /Kindergarten und Fahne visavis der UNO /Tanz Body Painting für UNHCR mit Bob Curtis
1993 Human Rights-UNO Jahr der IN DIe GENen, GEN der<>die in der Medizin,W EI b l ICH Formen in der So CIeTY outcome am 1. Life Ball
1992 Ordination für Allgemeinmedizin in Gumpen Dorf/Erste Globalsierungskonferenz in Rio/Earth Day/Erste Ausstellung :SEELEN-KÖRPER     
1988 Meine Reise um die Welt- Homage an Darwin/32 000 Jahre Österreich Fanny- Tänzerin vom RehBerg
1987 Neurochirurgie und Geistige Schutz und Stabilisierungsräume in der High Tech Medizin-Was Hilft,was gibt Stabilität,was Trägt
1986 Baum Gartner Höhe/Trennung von Psyche und KörperAusbildung/Kunst <>Therapie/Gesundheitsschädliche heERrschafftMAcht Strukturen
1984 Promotion für Allgemeine Heilkunde/Hain Bürger und Bürgerinnen beginnen die Sensibilität unserer Ökosysteme zu begreifen
1957 Eingeboren in den Frühling in Wien/wilhelminenBerg und die Gründungsmomente der Europäischen Gemeinschafft und der Raumfahrt(Sputnik)

Ita Este Clara
In Die Gene Kunst
Alter Tempel Berg
www.flysch.at/Living Room
Weitere Beiträge:
Für Dr. Horvaths Malerei typisch sind das Zusammenspiel der Portrait-Umrisslinien und die aus “isodensen Flächen” zusammengesetzten Binnenstrukturen…
Dr. Hans WANK: Gemälde & Zeichnungen
Dr. Monika Lederbauer: “Die Kunst ist ein großes Abenteuer…
MR Dr. Peter PROCHASKA – ein österreichischer Spätexpressionist
Dr. Uta Maria Langer: Körperlandschaft – Landschaftskörper
Univ. Prof. Dr. Gertrud Keck: „Der Weg ist das Ziel!“
Dr. Werner Horvath: Bilder – Figuren – Porträts
Gast-Contributor: Dr. Piero Lercher

Ein Gedanke zu „ITA ESTE CLARA – So sei es clar“

Schreibe einen Kommentar