Ludwig JEHLE (1871-1939): Vertrieben 1938 [53]

VERTRIEBEN 1938 [53] UPDATE

Ludwig JEHLE (1871-1939)

* 19.02.1871 Prerau (Mähren), + 01.03.1939 Wien
1938 im Lehrkörper der Medizinischen Fakultät der Universität Wien, Fach: Kinderheilkunde

Biographische Informationen zu Ludwig JEHLE (PDF) im Repositorium der Ub Med Uni Wien. – Auszug aus: Judith Bauer-Merinsky: Die Auswirkungen der Annexion Österreichs durch das Deutsche Reich auf die medizinische Fakultät der Universität Wien im Jahre 1938: Biographien entlassener Professoren und Dozenten. Wien: Diss., 1980, S. 107-108. – Online unter der URL: http://ub.meduniwien.ac.at/edocmed/?f_ac=AC06638225&f_file=1

Jehle-Ludwig_Margrit_Hartl.jpg
Bildnachweis: Sammlungen der Medizinischen Universität Wien – Josephinum, Bildarchiv

Provenienz

Open Access – Nachtrag zu Ludwig JEHLE:

Feedback unserer Weblog-User, biographische Nachweise und Ergänzungen zu Ludwig JEHLE:

  1. vsb / Biographischer Eintrag Ludwig JEHLE:
    in: Isidor Fischer(Hg.): Biographisches Lexikon der hervorragenden Ärzte der letzten fünfzig Jahre. Erster Band. Berlin / Wien: Urban & Schwarzenberg, 1932. [Seite 707]
  2. ***************************************************

  3. vsb / Biographischer Eintrag Ludwig JEHLE:
    in: Kürschners Deutscher Gelehrten-Kalender 1935, hg. von Dr. Gerhard Lüdtke. Fünfte Ausgabe. Berlin und Leipzig: Walter de Gruyter & Co. [Spalte 613]
  4. ***************************************************

  5. Biographische Dokumentation über Jehle, Ludwig, in:
    Eduard Seidler: Jüdische Kinderärzte 1933-1945: entrechtet / geflohen / ermordet. Erweiterte Neuauflage. Im Auftrag der Deutschen Gesellschaft für Kinderheilkunde und Jugendmedizin. Basel [u.a.]: Karger 2007, Seite 387.
  6. ***************************************************

  7. vsb / Biographischer Eintrag Ludwig JEHLE:
    in: Dietrich von Engelhardt (Hrsg): Biographische Enzyklopädie deutschsprachiger Mediziner. Band 1. München: K.G. Saur, 2002. [Seite 308]
  8. **************************************************

  9. Hinweis auf Ludwig JEHLE in Liste der 1938 vertriebenen Kinderärzte:
    In Supplement 1, Band 147 zu Heft 5 der Monatsschrift Kinderheilkunde, das dem Thema Deutsche Gesellschaft für Kinderheilkunde und Jugendmedizin: Die deutschen Kinderärzte gedenken ihrer verfolgten, aus dem Land getriebenen und ermordeten Kolleginnen und Kollegen 1933-1945 gewidmet ist, ist Prof. Dr. Ludwig JEHLE in der Liste Die Verfolgten / The persecuted im Abschnitt Wien 1938-1945 [Seite S10] angeführt.
  10. ***************************************************

swieten1d.jpg
Bitte zitieren als
VAN SWIETEN BLOG: Informationen der Universitätsbibliothek der Med Uni Wien,
Nr. 642 [22. Mai 2008]. – Letzte Aktualisierung: 2013-05-12
Online unter der URL: https://ub.meduniwien.ac.at/blog/?p=642

Schreibe einen Kommentar